Rheumabus on Tour

Rheuma Bus on Tour

vom 13.-17. Oktober 2017

 

EHRENSCHUTZ: Landesrätin Mag.a Christine Haberlander

 

Einsteigen, Platz nehmen, informieren!

 Der Rheumabus ist in Österreich auf Tour und hat Platz und Informationen auch für Sie.

Treffen Sie Experten und Betroffene in Ihrer Nähe.

 

Ein Team von RheumatologInnen, TherapeutInnen und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der österreichweiten Selbsthilfeorganisation „Österreichische Rheumaliga (ÖRL)“ steht für Sie bei der „Rheuma Bus on Tour“ zur Verfügung.

 

Der Rheumabus besucht 15 Stadtgemeinden in Oberösterreich, Niederösterreich, Burgenland, Süd- und Oststeiermark. Betroffene und Interessierte haben die Möglichkeit, sich ausreichend über die Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises beraten zu lassen. Neben dem medizinischen und therapeutischen Experten Team stehen  bei der gesamten Tour  ehrenamtliche Mitarbeiter der Österreichischen Rheumaliga zur Verfügung. Betroffene haben so die Möglichkeit, das Angebot der Österreichischen Rheumaliga kennen zu lernen.

 

Rheuma ist keine alte Leute Krankheit, es kann jeden treffen, ob jung oder alt!

 

 

Unser Ziel:

Das Bewusstsein für Menschen mit Muskel-Skelett-Erkrankung in unserer Gesellschaft zu erhöhen!

Betroffene über Rheuma zu informieren und zu unterstützen.

 

Städte/Stadtgemeinden der Rheuma Bus Tour

 

Samstag, 13.10.201

8.30-11.00 Uhr – Stadtgemeinde Ried im Innkreis, Stadtplatz

12.00-14.00 Uhr – Stadtgemeinde Braunau am Inn, Stadtplatz

16.00-18.00 Uhr – Stadtgemeinde Rohrbach, Stadtplatz

 

Sonntag, 14.10.2018    

8.30-11.00 Uhr – Stadtgemeinde Bad Leonfelden, Stadtplatz

12.30-14.30 Uhr – Stadtgemeinde Zwettl, Stadtplatz

15.30-17.30 Uhr – Stadtgemeinde Gmünd, Stadtplatz

 

Montag, 15.10.2018  

9.00-11.00 Uhr – Stadtgemeinde Horn, Kirchenplatz

12.30-14.30 Uhr – Stadtgemeinde Mistelbach, Hauptplatz/Rathaus

15.30-17.30 Uhr – Stadtgemeinde Gänserndorf, Stadtbücherei, Bahnhofstraße

 

Dienstag, 16.10.2018

8.30-10.00 Uhr – Stadtgemeinde Neusiedl am See, Rathaus

10.30-12.00 Uhr – Stadt Eisenstadt, Stadtplatz, Fußgängerzone

13.00-15.00 Uhr- Stadtgemeinde Oberpullendorf, Hauptplatz

16.00-18.00 Uhr- Stadtgemeinde Oberwart, Hauptplatz/Bezirksgericht

 

Mittwoch, 17.10.2018  

9.00-11.00 Uhr – Stadtgemeinde Güssing, Rathaus/Hauptplatz

12.30-14.30 Uhr – Stadtgemeinde Hartberg, Hauptplatz

15.00-17.00 Uhr – Stadtgemeinde Fürstenfeld, Augustinerplatz

 

Informationen über die Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises, welcher ca. 400 verschiedene Formen umfasst, sind für den Betroffenen sehr wichtig.  Wo finde ich einen Arzt/Ärztin, wie wird mein weiteres Leben mit der Diagnose aussehen, kann ich meine Lehre/Studium abschließen, wie sieht es mit meiner Arbeit aus, werde ich die Arbeit weitermachen können? Muss ich Medikamente nehmen und wie lange, muss ich mit Nebenwirkungen rechnen? Das sind viele Fragen, die auf den Betroffenen zukommen und natürlich auch auf die Angehörigen. Zu lernen mit der Erkrankung umzugehen und wie man ein gutes Arzt/Patienten Gespräch führen kann, was man selber dazu beitragen kann, um sein Leben selbst zu managen? Alles Fragen, über die Sie mit uns vor Ort sprechen können.

 

Mit freundlicher Unterstützung des gesamten Rheumabus  on Tour-Teams  der Österreichischen Gesellschaft der Rheumatologie und Rehabilitation und der Physio Austria.