Wenn Rheuma auf Gürtelrose trifft

Wenn Rheuma auf Gürtelrose trifft

Gürtelrose und Rheuma – besonderes Risiko für Menschen mit Autoimmunerkrankung

Gürtelrose ist eine weithin unterschätzte Erkrankung und verläuft oft mit großen Schmerzen sowie teils schweren Komplikationen. Bei Menschen mit einer schweren chronischen Erkrankung kann sie aber noch stärker ausgeprägt sein, so etwa bei Rheuma-Patient*innen. Davon berichten Karin Fraunberger, Vizepräsidentin der Österreichischen Rheumaliga, und Margot Proksch, Lupus-Patientin und Gürtelrose-Betroffene in der sechsten Episode von BETRIFFT GÜRTELROSE, moderiert von Martina Rupp.

Margit Proksch

Karin Fraunberger

NEU – Podcast-Plattformen (Apple, Spotify, etc.)

Beschreibung sechste Episode:

Fast alle Menschen über 50 Jahre tragen das Virus, das Gürtelrose auslöst, in sich. Jede/r Dritte bekommt deshalb im Lauf des Lebens Gürtelrose – mit oft großen
Schmerzen und teils schweren Komplikationen. Trotzdem wissen viele Menschen in Österreich nicht ausreichend Bescheid über diese Erkrankung. Dem will der Podcast
BETRIFFT GÜRTELROSE begegnen. TV- und Radiomoderatorin Martina Rupp ist selbst Betroffene und trägt als Interviewerin zu mehr Bewusstsein bei.

Die Informationskampagne Gürtelrose-Info.at ist eine Initiative von GSK und wird getragen von führenden Ärzt*innen. Mehr Informationen unter www.guertelrose-info.at.

Wenn Sie medizinischen Rat benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihre behandelnde Ärztin / Ihren behandelnden Arzt.

Link: https://betrifftguertelrose.podigee.io/s1e6-gurtelrose-und-rheuma-besonderes-risiko-fuer-menschen-mit-autoimmunerkrankung

 

Produktion: Georg Gfrerer/www.audio-funnel.com
Konzept und Grafik: accelent communications/www.accelent.at

Podcast-Episode: NP-AT-HZX-PCST-220003, 08/2022
Shownotes: NP-AT-HZX-WCNT-220018, 08/2022

Quelle: Wenn Sie mit uns in Kontakt treten wollen, schreiben Sie an at.info@gsk.com. Mehr Informationen und alle Podcast-Folgen unter www.gürtelrose-info.at.