WIEN

Am 20. Oktober waren die Österreichische Rheumaliga und die Selbsthilfegruppe Lupus-Austria, vertreten durch Frau Karin Fraunberger, Vizepräsidentin der ÖRL und Leiterin der SHG-Lupus- Austria , sowie Frau Monika Ulreich von der ÖRL bei der alternativen Veranstaltungsreihe zur Wiener Rathaus-Messe „JedeR für JedeN“ – Monat der Inklusion – Durchs Essen kommen d`Leut zam“ vor Ort.

Die Selbsthilfegruppe Rheuma Wien wird sich in den kommenden Monaten neu aufstellen. Frau Fraunberger übernimmt die Organisation, sie hofft, dass im Frühjahr wieder ein persönliches Treffen stattfinden kann. Die Wiener Mitglieder werden darüber gesondert informiert.