17. Salzburger Rheumatag

17. Salzburger Rheumatag

 

Eingeladen wurde zum 17. Salzburger Rheumatag am 11.10.2019 ins Parkhotel Brunauer in Salzburg. Das herrliche Wetter hätte zwar dazu animiert sich in freier Natur aufzuhalten, trotzdem haben sich aber zahlreiche Besucher zum Informationstag eingefunden, um dem breit aufgestellten Vortragsprogramm zu lauschen. Im Vorfeld konnten sich die TeilnehmerInnen in der Industriestraße sehr vielfältig über Behandlungsmöglichkeiten, Psychotherapie, Gasteiner Heilstollen, Kurzentrum Ludwigstorff, Kur-Aufenthalte in Hévíz u.v.m. informieren und auch an den Ständen der Österreichischen Morbus Bechterew Vereinigung und der Österreichischen Rheumaliga wurde reger Kontakt gepflegt.

Es ist uns gelungen hochkarätige ReferentInnen zu gewinnen, die zu interessanten Themen sehr patientenverständlich referierten und so verlief der Rheumatag sehr abwechslungsreich und kurzweilig. Einige Vorträge werden in Kürze auf unserer Website zu finden sein bzw. auch in unserer Zeitschrift „Aktiv mit Rheuma“. Bei freiem Eintritt hatten viele Betroffene und Interessierte Gelegenheit, sich neues Wissen anzueignen, viele Gespräche zu führen und sich mit Broschüren für zu Hause zum Nachlesen einzudecken.

Dank ergeht an alle Vortragenden, die teilweise einen sehr weiten Weg auf sich genommen haben, um in Salzburg einen Vortrag zu halten. Danke an alle AusstellerInnen für die Teilnahme, danke an alle ehrenamtlichen Mitglieder, die den Rheumatag mit der Standbetreuung tatkräftig unterstützt haben.

 

Themen und ReferentInnen:

  • Trockene Augen-trockener Mund, Frau Doktor was kann ich tun? – Dr. A. Studnicka-Benke, Salzburg
  • Der Rheumapatient in der Apotheke – Mag.a. pharm. M. Kogler, Salzburg
  • Ein Regenbogen für die Seele, Ressourcen aktivieren und fördern – Mag.a. S. Gehard, Salzburg
  • Rheuma und Schwangerschaft – Dr.in A. Puchner, AKH Wien
  • „Das Microbiom Mensch und sein Infektionsschutz durch Impfungen“ und Vorsicht vor zu viel „falscher Hygiene“ – Dr. A. Vesenmayer, Salzburg
  • Therapieoptionen bei entzündlichen Gelenks- oder Wirbelsäulenerkrankungen – OA -Doz. DR. J. Hermann, Graz
  • Haben Sie schon von BioReg gehört? – Prim. Privat.-Doz. Dr. B. Leeb, Stockerau

 

Mit freundlicher Unterstützung:                                                                                                                        

Abbvie, Bristol-Myers Squibb, Gasteiner Heilstollen, Hotel Europa fit, Jannsen, Kurzentrum Ludwigstorff, Lilly, MSD, Natur Med Hotel Carbona, Novartis, Panacool Med I Sport I Beauty, Pfizer, Roche, UCB

Bild und Text: G. Schaffer