Edgar-Stene-Preis 2017

Der  Name erinnert an den Norweger Edgar Stene, der an Spondylitis ankylosans erkrankt war. Mit seiner Pionierarbeit hat er für die internationale Rheuma-Selbsthilfebewegung und für die Kooperationen zwischen Ärzten, Patienten und Ehrenamtlichen sehr viel erreicht. Ihm zu Ehren wird jedes Jahr der “Edgar-Stene-Preis, ein Schreibwettbewerb ausgeschrieben.  Der Peis wird am darauffolgenden EULAR-Kongress an den Gewinner oder der Gewinnerin übergeben.

Für den Edgar-Stene-Preis 2017 wird zum Thema „Zeit ist Gelenk – Gelenke im Lauf der Zeit, der beste Beitrag gesucht.  “Meine persönliche Geschichte“, für die Behandlung die muskuloskelettalen Erkrankungen.

Weitere Informationen unter http://www.eular.org/pare_stene_prize.cfm

Preise:

  1. Preis – Euro 1000,- und eine Reise zum EULAR Kongress 2017 nach Madrid um den Preis persönlich entgegen zu nehmen
  2. Preis – Euro 700,-
  3. Preis – Euro 300,-

Einsendungen bitte an:
Österreichische Rheumaliga
Kennwort: Stene-Preis
Dorfstraße 4
5761 Maria Alm
E-Mail: info@rheumaliga. at