Veranstaltungen & Aktivitäten – Oberösterreich

Welser Gesundheitsmesse

Anlässlich der neuen Welser Gesundheitsmesse „Life die Messe für mich!“

hatte die Selbsthilfegruppe für Rheumatoide Arthritis Linz

auch heuer wieder die Möglichkeit am Stand der Selbsthilfe OÖ

am 6. Oktober 2017 die Gruppe und Ihre Arbeit zu präsentieren.

 

Christine Stickler, Selbsthilfegruppe für Menschen

mit Rheumatoider Arthritis Linz

 

Rheumatag in Bad Ischl

Am 30. September fand der 1. Rheumatag in Bad Ischl für Betroffene, Angehörige und Interessierte statt. Es ist uns gelungen, ein hochkarätiges Referententeam zu den unterschiedlichsten Themenbereichen einzuladen. Die zahlreichen und sehr interessierten Besucher, konnten sich neben den sehr informativen med. Vorträgen auch in der angebotenen Industriestraße und bei den Ständen der Selbsthilfegruppen ausreichend Informationen einholen. Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden ÄrztInnen und ReferentInnen für ihre ehrenamtliche Unterstützung. Danke an alle Partner und Sponsoren für die freundliche Unterstützung. Ein herzliches Dankeschön auch an alle UnterstützerInnen der Selbsthilfeorganisationen und Selbsthilfegruppen für die Standbetreuung.

 

 

In Kooperation: Credoweb, Kurapotheke Bad Ischl, I´MES, PROPHYSIA, bständig, Ergotherapie Austria, Therapie-Praxis Stadtwald

Mit freundlicher Unterstützung: abbvie, BMS, Chemomedika, Gesunde Gemeinde Bad Ischl, Hotel Europa fit, Jannsen, Kurbetriebe der Marienschwestern vom Karmel, Lilly, MSD, Novartis, Pfizer, Repuls Medizintechnik, Roche

 

Rheumatag in Bad Ischl, am 30. September 2017

Eine Informationsveranstaltung für Betroffene, Angehörige und Interessierte.

Programm:  Bad Ischl_Rheumatag 2017

 

 

 

 

AUSFLUG 2017  Melk – Stift Melk

 

Selbsthilfegruppe Rheumatoide Arthritis Linz,am Donnerstag,

den 01. Juni 2017

 

Bei herrlichem Wetter nahmen 28 Gruppenangehörige auch heuer wieder an unserem jährlichen Ausflug teil, der uns diesmal nach Niederösterreich ins Stift Melk führte.

Bei einer einstündigen Führung erfuhren wir viel Interessantes über das Stift, von der Entstehung und Nutzung bis in die heutige Zeit. Anschließend hatten wir noch Zeit, uns im herrlichen Klostergarten umzusehen.

In Artstetten/Nussendorf beim Heurigen Hold genossen wir mittags das herrliche Essen mit Zutaten aus dem eigenen Betrieb. Vom Hofladen konnten wir selbstgemachte Produkte wie Wurstwaren, Leberkäse, Saumeisen oder Geselchtes mit nachhause nehmen.

Zurück fuhren wir die Donau entlang auf der B3 durch den Strudengau nach Grein, wo wir uns im Cafe Schörgi mit Eis, Kuchen oder sonstigen süßen Köstlichkeiten verwöhnen ließen.

Christine Stickler, Linz