Landesgruppenausflug Salzburg

Landesgruppenausflug Salzburg

Lendava Thermenhotel Lipa*** – Slowenien

Wie jedes Jahr Mitte Mai machte die LG-Salzburg einen Kurzausflug. Dieses Mal ging es mit 42 Mitgliedern nach Slowenien in das Thermenhotel Lipa, nach Lendava. Mit an Bord waren auch die Gruppenleiterin aus St. Pölten, Frau Gerda Pieringer, Herr Walter Strobl aus Wiesen im Burgenland und Frau Ursula Süssenbacher aus Klagenfurt.
Einige Highlights standen am Programm. Schon bei der Anreise besuchten wir das Schloss Gamlitz, wo wir unser Mittagessen bei schönem Wetter genossen. Des weiteren standen zwei Halbtagesausflüge durch Prekmurje im Dorf Lipovci, in dem wir die Herstellung von Stroherzeugnissen aus Roggenstroh miterleben durften sowie der Besuch der größten Schinkenfabrik und Trockenfleischwarenerzeugung im Dorf Marklsavci bei Murska Sobota an. Ebenfalls besichtigt wurden die Burg und der Park Goricko-Raab-Örseg, der Radgona Weinkeller und die Burg Grad.
Ein sehr umsichtiger und humorvoller Reiseleiter begleitete uns zwei Tage und versuchte, uns kulturelles Wissen aus der Geschichte rund um Lendava zu vermitteln.

Das einzigartige paraffinreiche Thermalwasser stellt gerade für Rheumatiker sehr positive Effekte dar. Durch die Muskelentspannung werden Schmerzen gelindert und abgebaut. Wir haben alle mit viel Freude und Ausdauer bis weit in die Nacht hinein die Möglichkeit dieser Bewegung genutzt. Das Thermalwasser tat unseren Gelenken und der Wirbelsäule sehr gut. Es war Entspannung pur.
Die Hotelleitung mit den gesamten Angestellten war sehr aufmerksam und zuvorkommend – ein sehr gut geführtes und gepflegtes Haus mit guten kulinarischen Köstlichkeiten. Ein Haus, das wir alle gerne weiterempfehlen können.

Die Heimreise ging über die Steirische Weinstraße (Klöch) nach St. Margarethen an der Raab. Ein Garten-Highlight stand noch am Programm. Wir besuchten den Philemons–Garten, einen tropischen Garten, der sich auf einer über 2,5 ha großen Hanganlage erstreckt. Ein wahrliches Blütenmeer, ein Hochgenuss fürs Auge und nicht nur das, auch kulinarisch wurden wir vom Hausherren und seinem Team mit einem ausgezeichneten Mittagessen verwöhnt.

Die ganze Gruppe sagt: „Danke für den schönen Aufenthalt im Hotel Lipa“. Dank ergeht auch an die Familie Lohninger für die Einladung zu Kaffee und ausgezeichneten Kuchen. Danke an alle Mitreisenden für die schönen gemeinsamen Stunden.

G. Schaffer